GRAPPA - TORBA ROSSA RISERVA 0,50 l-Fl. - Roberto Castagner/Venetien

Art.Nr.:
700032
Inhalt:
0,5 Liter
Alkoholgehalt (%vol.):

38.0
Allergene Inhaltsstoffe:

enthält Sulfite
Ursprungsland:
ITALIEN
Hersteller:
Agentur Stephan Pellegrini GmbH, Lise-Meitner-Str. 16, 76829 Landau
Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)
26,50 EUR
53,00 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Durch die teilweise Reifung im Holzfass entspannt sich die junge Grappa, erhält eine goldgelbe Färbung - die würzig-rauchige Charakteristik bleibt aber als ein besonderes Extra gänzlich erhalten.
Neben diesen Aromen zeigt die Grappa auch herbe, vegetabile Noten und erinnert etwas an torfige Whiskeys aus Schottland.

Rebsorten: Merlot & Cabernet

Inhalt: 0,50 l
Alk.: 38 Vol. %

Die Gärung der Trester erfolgt in einem durch eine Folie geschlossenem Medium (Grappa-System als langer Schlauch), dadurch wird eine Oxidation, ein Schimmeln und eine negative Beeinflussung durch die Umgebung vermieden und alle feinen Gäraromen komplett aufgefangen und erhalten.

Torba Rossa:

Nach der Vergärung, die ca. 14 Tage dauert, kommen die Trester in die Brennblase, etwa 10% werden in einem ganz speziellen Mikrowellen-Ofen geräuchert, wobei nur die Räucheraromen zur Brennblase übergeleitet werden. Die Destillation erfolgt hochmodern und sehr selektiv, wobei nur die wertvollen Destillate fraktioniert und für die Grappa gewonnen werden.
Nach einer Ruhephase im Edelstahltank erfolgt die Reifung des unverdünnten Destillates für mindestens 12 Monate, wobei das Destillat einige Male das Barrique wechselt und so mit mehreren Holzarten in Kontakt kommt. Am Ende erfolgt die Verdünnung auf einen moderaten Alkoholgehalt von 38 % Vol. und die Flaschen-abfüllung.

Vor dem Verkauf reift die Grappa Torbarossa für mindestens 1 - 3 Monate in der Flasche.


Roberto Castagner hat seine Ausbildung zum Diplom Oenologen an der berühmten Universität von Conegliano durchlaufen und hat die Karriere zum "Mastro Distillatore" gewählt. "Brenner zu werden war die wichtigste Entscheidung in meinem Leben, begründet durch eine wahre Leidenschaft, geprägt aber auch von Opfern, von der Liebe zur Weinrebe und vom unbeugsamen Willen es stetig besser zu machen", sagt Roberto Castagner.

Heute wird er in Italien als "Grappa-Professor" bezeichnet und ist seit der Gründung im Jahre 2003 Vorsitzender der "Accadamia della Grappa e della Acquaviti", einer Vereinigung der fünf führenden Brennereien der Region Veneto.